Schlagwort: Zeche Carl

Unsere Straße @Extraschicht

Mit dem Schreibwerkstattprojekt „Unsere Straße“ waren wir am 30. Juni 2018 bei der Extraschicht vertreten. Autoren aus drei Generationen präsentierten auf Carl in mehreren Leseblocks ihre Texte – die Klammer bildete eine fiktive Straße in Altenessen. Entstanden sind die Texte in den letzten Monaten in…

Sarah @ Altenessen Oper

Gleich zweifach werde ich am 24.6.2018 (15-18 Uhr) im Rahmen der Veranstaltung Altenessen Oper der Zeche Carl dabei sein. Einmal mit eigenem Text: eine szenische Lesung auf meinem noch unveröffentlichten Roman „Der Himmel nur“ mit den Schauspielern Clara Gohmert (Textfassung & Konzept der szenischen Lesung), Sarah Mehlfeld,…

Buchpräsentation „Dreistromland“

5 Jahre, zahlreiche Projekte, 460 Kinder und Jugendliche, 10 Bände. Die Projektfamilie FlussLandStadt feiert Premiere. Mit dem Band „Dreistromland“, den wir am 6. Mai 2018 gemeinsam mit den jungen Autoren, den Organisatoren und Workshopleitern in der Zeche Carl der Öffentlichkeit präsentierten. Mit über 500 Seiten…

Unsere Straße

Die Zeche Carl als Soziokulturelles Zentrum feiert dieses Jahr ihren Vierzigsten. Da feiern wir natürlich mit. Inge & ich bringen ein Schreibprojekt ein. Im Moment treffen sich unter unserer Leitung immer wieder montags Schreibende, um gemeinsam eine fiktive Straße in Altenessen zu entwickeln. Erzählt werden…

Schreibwerkstatt auf Carl

Initiiert von der Zeche Carl leiten Inge Meyer-Dietrich und ich einen regelmäßigen Schreibworkshop für alle, die sich schon immer einmal im Schreiben versuchen wollten. Titel der Schreibwerkstatt ist „CARL. war immer dabei … Lebensgeschichten aus Altenessen“. Hier die Ausschreibung: Sie sind in Altenessen geboren oder…

Nachlese #4 Premierenlesung

Die LitForm stellt in der aktuellen Ausgabe den Verlag Henselowsky Boschmann und seine neue Reihe „Ruhrgebiet de luxe“ vor. Das allein wäre ja schon Grund genug zur Freude. Ich freu mich aber gleich doppelt. Über die schönen Worte zu meiner Premierenlesung nämlich:  

Rückblick Premierenlesung

Am 4. September fand die Premierenlesung aus meinem Roman „Immer muss man mit Stellwerksbränden, Streiks und Tagebrüchen rechnen“ statt. Zum Glück gab es keine Streiks oder ähnlichen Zwischenfälle. Nur heftigen Platzregen. In der Zeche Carl blieb es aber trocken. Abgesehen von ein paar Tränen, die…

CARLs Schreiberin

Ab heute blogge ich als CARLs Schreiberin für die Zeche Carl. Große Freude! Schließlich verbindet mich mit Carl mittlerweile eine langjährige Freundschaft. Foto: Frank Vinken

Gelungene Buchpräsentation FlussLandStadt

Sehr schöne Doppelpremiere in der Zeche Carl. Gleich zwei neue Bände der Projektfamilie FlussLandStadt feierten wir mit unseren jungen Autoren am Sonntag, 19.6.2016, in der Zeche Carl in Essen. Den russisch-deutschen Comic „Ey, Emscher! Wow, Wolga!“ aus dem Projekt „Menschen am Fluss“. Und die Cross-Culture-Trilogie…

Junge Wortklauber @ CARLs Schreiberin

Sommer 2016: Weltflüchtlingstag in der Weststadthalle in Essen. Live dabei: meine Schülerredaktion mit den Redakteuren Weronika (17), Zalmai (17) und Leon (18), die den ganzen Vormittag über die Veranstaltung bloggend begleitet haben. Supertag, tolles Team, spannende Beiträge, die zum Schmunzeln bringen und nachdenklich machen. Mehr…