Schlagwort: Schreibwerkstatt

Brückechor

Auch im Herbst/Winter 2019 leitete ich noch einmal zwei Workshoptage mit Sängerinnen des Brückechors. Die Chorsängerinnen auch Syrien, dem Irak und Afghanistan schrieben über sich selbst, ihre Wünsche und Träume und darüber, wie schwer es ist, sich selbst zu finden.

#wortverliebt

Unter dem Titel #wortverliebt – dein Stadtteil als Insta-Story leitete ich im Dezember 2019 während des Jugendforums Bochum-Mitte einen Workshop, in dem Jugendliche ihren Stadtplanungsideen freien Lauf lassen konnten.

Sound meines Lebens

Für St. Vinzenz Bochum führe ich auch im Herbst/Winter 2019/2020 wieder eine Schreibwerkstatt mit Kindern psychisch kranker Eltern durch. Thema dieses Mal: Sound meines Lebens. Geschrieben wird über das, was traurig, fröhlich, wütend macht. Hauptsache autobiografisch.

Vollgetextet – Schreiblabor für Jugendliche

Du hast Lust auf kreatives Schreiben und das Rumexperimentieren mit Texten? Einmal im Monat trifft sich das Schreiblabor, um mit meiner Unterstützung und im Austausch mit der Gruppe an literarischen Texten zu arbeiten. Ob Romananfang, Kurzgeschichte, Drama oder Gedicht – Hauptsache vollgetextet. Im Februar 2020…

Eure Stadt, eure Story 2019

In der zweiten Herbstferienwoche wurde in der Stadtbücherei Gladbeck unter dem Titel „Eure Stadt, eure Story“ wieder eine Schreibwerkstatt angeboten. Geleitet wurde sie dieses Mal von Inge Meyer-Dietrich und mir. In der Gruppe entwickelten die Teilnehmer die Idee für eine gemeinsame Erzählung, die in der…

Kopfweide 2019

2019 war ich wieder als Dozentin bei der Kopfweide in Düsseldorf im Auftrag des Literaturbüros NRW mit dabei. Das Thema meines Workshops: Die Zukunft ist Geschichte. Ist unsere Zukunft vorgezeichnet, sogar festgeschrieben? Oder ist sie ein unbeschriebenes Blatt, das danach schreit, von uns gefüllt zu…

Was im Park geschah

… bleibt nicht im Park. Denn wir schreiben es nieder und posaunen es raus in die Welt. Wir wollen den Wind in den Bäumen flüstern und das Gras wachsen hören. An zwei Workshoptagen schreibt ihr Texte, die im Park spielen. Horror-Story? Liebesdrama? Fantasy-Episode? Parkpoesie? Eure…

Workshop für den integrativen Frauenchor BRÜCKE

Diesen Sommer durfte ich gleich an zwei Terminen mit den Frauen des integrativen Frauenchors BRÜCKE aus Essen zusammenarbeiten und sie dabei unterstützen, Texte zu schreiben, die sie begleitend zu ihren Auftritten vorlesen. Themen waren Heimat und Heimweh, Gleichberechtigung, Freiheit. Auch Chorleiterin Lesley Olson hat mitgeschrieben.

Workshop im Gustav-Heinemann-Haus

Kein Dach. Kein Raum. Kein Rückzugsort. Unerhört, weil wir weghören. Ungesehen, weil wir wegschauen. Weil wir froh sind, verschont worden zu sein. Zufällig. Noch. Das CVJM Essen Sozialwerk bietet Dach, gibt Raum, verleiht eine Stimme, schaut nicht weg. Zum Beispiel mit dem Gustav-Heinemann-Haus, das von Obdachlosigkeit bedrohten…

Es beschleicht mich wieder das Gefühl …

… lautete der Titel eines Schreibworkshops, den ich im Herbst/Winter 2018 wöchentlich für die ambulante Jugendhilfe von St. Vinzenz in Bochum leitete. Thema unter anderem: Wut. Da kann eben auch schon mal ein Blatt zerrissen werden. Mit dem, was wütend macht.