Schlagwort: kreatives Schreiben

TEXT & the CITY

Im Sommersemester 2018 habe ich für das Boskop Kulturbüro einen experimentellen Schreibworkshop angeboten. Eine Gruppe Studierender verschiedener Fachrichtungen schrieb einen gemeinsamen Roman. Handlungsort? Bochum! Titel: Sturm und Beton. Erscheinen wird der Roman 2019. Ich selbst habe auch Texte beigetragen und freue mich schon darauf, das…

Es beschleicht mich wieder das Gefühl …

… lautet der Titel eines Schreibworkshops, den ich im Moment wöchentlich für die ambulante Jugendhilfe von St. Vinzenz in Bochum leite. Thema unter anderem: Wut. Da kann eben auch schon mal ein Blatt zerrissen werden. Mit dem, was wütend macht.

Kopfweide 2018

In den Herbstferien 2018 war ich wieder als Dozentin bei der Kopfweide des Literaturbüro NRW dabei. Zum Thema „Jetzt schlägt’s 13“ schrieben die jugendlichen Teilnehmer beeindruckende Texte. Über alles, was sie so aufregt – gesellschaftlich, politisch, privat. Da behaupte noch mal einer, die Jugend von…

Ückendorfer TextwerkSTADT

Eine Gruppe Schülerinnen und Schüler als Autoren, eine Autorin als Workshopleiterin, ein Schuljahr lang Zeit. Das Ergebnis: ein eigener Roman. Das war die Grundidee des „Kultur und Schule“-Projekts an der Gesamtschule Ückendorf im Schuljahr 2017/2018. Mit meiner Unterstützung entwickelten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Hauptfiguren…

Unsere Straße @Extraschicht

Mit dem Schreibwerkstattprojekt „Unsere Straße“ waren wir am 30. Juni 2018 bei der Extraschicht vertreten. Autoren aus drei Generationen präsentierten auf Carl in mehreren Leseblocks ihre Texte – die Klammer bildete eine fiktive Straße in Altenessen. Entstanden sind die Texte in den letzten Monaten in…

Buchpräsentation „Dreistromland“

5 Jahre, zahlreiche Projekte, 460 Kinder und Jugendliche, 10 Bände. Die Projektfamilie FlussLandStadt feiert Premiere. Mit dem Band „Dreistromland“, den wir am 6. Mai 2018 gemeinsam mit den jungen Autoren, den Organisatoren und Workshopleitern in der Zeche Carl der Öffentlichkeit präsentierten. Mit über 500 Seiten…

Gewinnerworkshop Ruhrpoeten

Am 1. Mai war ich als Workshopleiterin im Auftrag der Ruhrpoeten unterwegs. Im Consol-Theater arbeitete ich mit den sechs Gewinnerinnen und Gewinnern des ersten Jugendwettbewerbs der Ruhrpoeten. Thema passend zur Ausschreibung: Bisschen politisch mal werden. Es wurde intensiv diskutiert und geschrieben. Unter anderem über die…

Unsere Straße

Die Zeche Carl als Soziokulturelles Zentrum feiert dieses Jahr ihren Vierzigsten. Da feiern wir natürlich mit. Inge & ich bringen ein Schreibprojekt ein. Im Moment treffen sich unter unserer Leitung immer wieder montags Schreibende, um gemeinsam eine fiktive Straße in Altenessen zu entwickeln. Erzählt werden…

Schreibworkshop Ruhrgebiet/Champagne

„Ruhrpottkinder & des enfants de la Champagne“ lautete der Titel einer Schreibwerkstatt, ich im Februar 2018 an der Hildegardis-Schule in Bochum leitete. Teilnehmer: Schülerinnen und Schüler aus Bochum und Châlons. Zwei Tage lang arbeiteten die Jugendlichen zum Thema Jugend im Ruhrgebiet/in der Champagne. Was bedeutet…