Tag der Trinkhallen // Lesungen

Am 20.8. ist der 1. Tag der Trinkhallen! Ich freu mich, gleich zweifach lesend dabei zu sein.

Station 1: Von 14 bis 16 Uhr gibt’s ein inoffizielles Warm-Up mit dem Richtungsding in der „Trinkhalle“ in Bochum (Herner Str. 8). Meine Familie ist mit Inge und Sarah Meyer-Dietrich gleich doppelt unter den Lesenden vertreten. Ich lese die Erzählung „Ente gut, alles gut“.

Station 2: Im Anschluss geht es weiter nach Duisburg zum „Blauen Büdchen“ (Amtsgerichtsstr. 38), das die Ruhrpoeten literarisch kuratieren. Zwischen 19 und 21 Uhr gibt’s auch hier ein Familientreffen: Ich lese einen Auszug aus „Immer muss man mit Stellwerksbränden, Streiks und Tagebücher rechnen“ als Vorgeschmack auf die Premierenlesung am 4.9., Inge Meyer-Dietrich gibt ein Vorgeschmack auf die Premierenlesung aus „Leben und Träume der Mimi H.“ und Anja Kiel liest eine exklusive Budenerzählung von Anja Kiel.

Zum Mitnehmen: In der Ruhrpoeten-Anthologie „Budenzauber“ gibt es mit meiner Erzählung „Brauseherzen“ außerdem noch Lesefutter passend zum Tag.