Picknick im Park

Kleines Teilprojekt von „FlussLandStadt. Eure Heimat, euer Roman“ in 2014. Eine Gruppe Jugendlicher, das Areal rund ums Welterbe Zollverein als Inspiration und eine Woche Zeit. In Kooperation mit der Stiftung Zollverein. Werkstattleiter: Sascha Pranschke, Inge Meyer-Dietrich und ich.

Die entstandene Erzählung „Picknick im Park“ wurde Bonus-Track im Band „Grenzgänger. Ein Ruhrpott-Roadmovie“ (Klartext Verlag, 2014).

Das Projekt war Teil des Programms von „Welterbe Zollverein – Mittendrin“ und der Reihe „FlussLandStadt. Eure Heimat, euer Roman.“. Es wurde konzipiert und durchgeführt in einer Kooperation der Stiftung Zollverein mit der Emschergenossenschaft, jugendstil – dem kinder- und jugendliteraturzentrum nrw und dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW.

Finanziert aus Mitteln der Stiftung Zollverein, der RAG-Stiftung, des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und der Emschergenossenschaft.

Infos hier


Foto: Frank Vinken