Kategorie: Schreibwerk

Ich schreibe. Nicht nur Romane. Sondern auch Blogbeiträge, Essays, Katalog- und Ausstellungstexte für Auftraggeber ausgewählter Projekte. Besonders gern zum Thema Ruhrgebiet.

Bloß keine Verlustängste // Ausstellung

Am 11. Oktober eröffnet an der Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf eine spannende Ausstellung unter dem Titel „Bloß keine Verlustängste“. Acht Studierende und Alumni der Folkwang Hochschule der Künste stellen Fotoarbeiten aus, in denen sie sich mit der sozialen und städtebaulichen Struktur von Gelsenkirchen und Umgebung…

Sarah @ Altenessen Oper

Gleich zweifach werde ich am 24.6.2018 (15-18 Uhr) im Rahmen der Veranstaltung Altenessen Oper der Zeche Carl dabei sein. Einmal mit eigenem Text: eine szenische Lesung auf meinem noch unveröffentlichten Roman „Der Himmel nur“ mit den Schauspielern Clara Gohmert (Textfassung & Konzept der szenischen Lesung), Sarah Mehlfeld,…

Beton

Seit gestern sind von neun Bochumer Autorinnen und Autoren an Bochumer Bänken Geschichten per Smartphone-App abrufbar. Mit dabei Geschichten von: Inge Meyer-Dietrich, Frank Goosen, Tobi Katze, Sabine Reich, Matthias Schamp, Jason Bartsch, Werner Streletz, Arne Dessaul … und von mir! Meine Geschichte könnt ihr an…

RevierGestalten // Zeche Zollern

Im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern in Dortmund findet vom 24.2. bis 28.10.2018 die Ausstellung „RevierGestalten – Von Orten und Menschen“ statt. Ich habe mit Texten zur Ausstellung und zum Ausstellungskatalog beigetragen. Im Bereich „Von Menschen“. Im Zentrum stehen hier ehemalige Zolleraner und ihre Nachfahren. Die Familiengeschichten,…

Schreibambulanz @ CARL

Als CARLs Schreiberin stehe ich seit 2016 als Schreibhilfe für gewisse Fälle zur Verfügung. In erster Linie: Karten schreiben. Zum Muttertag, Valentinstag, zur Extraschicht oder Weihnachten. Mal zusammen mit CARLs Bernd, mal mit CARLs Co-Schreiberin Anja Kiel oder CARLs Co-Schreiber Tobias Steinfeld.  

Bahn-Bloggerin

Seit Oktober blogge ich als Unterwegsschreiberin für „Wir machen das“. Und mache mir Gedanken über eine Beschäftigung, der ich ganz schön oft nachgehe: Bahnfahren. Warum ich manchmal meine regelmäßige Pendelei aus dem Ruhrpott ins Bergische Land vermisse, dass ein Flirt am Bahnsteig nicht dasselbe ist…

Wege zur Metropole Ruhr – Heimat im Wandel

Das Ruhrgebiet vor 40 Jahren und heute … Das Projekt „Wege zur Metropole Ruhr – Heimat im Wandel“, für das ich die Textredaktion von Katalog und Ausstellung übernehmen durfte, macht den gesellschaftlichen und sozialen Wandel im Ruhrgebiet erlebbar. In einer „Soziologie in Bildern“ stellen Joachim…

Richtungsding

2013 bis 2017 war ich Redakteurin der Literaturzeitschrift Richtungsding. Zudem leitete ich 2014 und 2016 das Jugendprojekt „Mach dein Richtungsding“. Seit der Gründung 2010 durch Jan-Paul Laarmann und Harald Gerhäußer erscheint sie ein- bis zweimal jährlich. Bei der Heftpremiere entscheidet das Publikum über den Richtungsding-Preis. Den hab ich 2012 selbst…